In Kooperation mit der FH Münster, University of Applied Sciences, Fachbereich Bauingenieurwesen

Ventilatorgestützte Wohnraumlüftung nach DIN 1946-6

Neubauten und energetisch sanierte Gebäude besitzen in der Regel eine luftdichte Gebäudehülle, sodass der Frischluftbedarf planerisch sicherzustellen ist. Ein Lüftungskonzept für einzelne Wohneinheiten oder das ganze Gebäude ist i. d. R. unumgänglich. DIN 1946-6 „Lüftung von Wohnungen“ legt u. a. die Anforderungen an die Planung und Ausführung der erforderlichen Lüftungs-Komponenten fest. Berücksichtigt werden bauphysikalische, lüftungstechnische, hygienische sowie energetische Aspekte.

Im Seminar wird auf die Anforderungen der Bewohner an die Luftqualität sowie zu berücksichtigende Behaglichkeitskriterien eingegangen und wie ein entsprechendes Lüftungskonzept erstellt wird. Anhand von Grundrissen werden Volumenströme und deren Verteilung innerhalb der Wohneinheiten sowie deren Auswirkungen auf die Raumheizlast betrachtet. Weitere Themen sind die Planung der Außenluftdurchlässe, die Verteilung der Luftauslässe und der Platzbedarf der Lüftungstechnik.

Referent:

DR. THOMAS MAUE

Chemiker, Lehrender Handwerkskammer Bildungszentrum Münster (HBZ), Lehrbeauftragter FH Münster

TIMO ROHDE

Installateur- und Heizungsbaumeister, Lehrender Handwerkskammer Bildungszentrum Münster (HBZ), Fachbereich Sanitärtechnik

Datum und Zeit

Dienstag, den 21. Juni 2022

10.00 Uhr - 17.00 Uhr

8 Unterrichtsstunden

Veranstaltungsort

FH Münster

Correnstraße 25

48149 Münster


Veranstalter

TAFH Münster GmbH

Hüfferstraße 27

48149 Münster

luana.sommer@ta.fh-muenster.de

www.ta.fh-muenster.de

Kosten 

pro Teilnehmer und je Seminar netto

Ganztagesseminar, 8 Unterrichtsstunden

230,00 € (zzgl. 19% Mwst.) Externe, Nichtmitglieder

205,00 € (zzgl. 19% Mwst.) Alumni, Verbandsmitglieder *

inkl. Getränke und Snacks in den Kaffeepausen


Mitglieder der Trägerverbände der DEUTSCHEN INGENIEUR- UND ARCHITEKTEN-AKADEMIE e.V. – DIAA   

   können ein Passwort erfragen bei Frau Fischer 089-57007233 um den Mitgliederrabatt zu erhalten.

Anmeldung online:    www.fh-muenster.de/fortbildungbau

Die Seminare werden als Präsenzseminare durchgeführt, sofern es das Covid-19 Infektionsgeschehen zulässt. Weitere Informationen finden Sie bei der Onlineanmeldung.

 

Alle Seminare sind bei der AKNW und der IK Bau NRW als Fortbildungsveranstaltung mit 8 Unterrichtsstunden be-antragt. Informationen zur Anerkennung bei der DENA (Energieeffizienz-Expertenliste) erhalten Sie auf persönliche Anfrage.